Herzlich Willkommen

    auf meiner Webseite!

    Ich lade Sie ein, sich über mich und meine therapeutischen Möglichkeiten zu informieren. Für offene Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung!

    “Wenn alle Systeme des Körpers wohlgeordnet sind, herrscht Gesundheit”

    A. T. Still, Begründer der Osteopathie

    Aktuelles

    Die Praxis ist geöffnet. Bitte achten Sie auf die derzeit notwendigen Hygienmaßnahmen (3G-Regel, Hände waschen bzw. desinfizieren, Mund-Nasen-Schutz, etc.). Heilpraktiker:innen dürfen eine Infektion mit dem SARS-CoV-2 oder dem COVID-19 Coronavirus weder diagnostizieren noch behandeln. Daher bitte ich Sie, gesund und ohne Symptome in die Praxis zu kommen.

    Dankeschön,

    Franziska Hoppe

    Ich bin 1977 in Dresden geboren. Die Medizin hat mich schon als Kind fasziniert, als ich fast jeden Nachmittag im Diakonissenkrankenhaus Dresden meiner Mutter bei der Arbeit zugesehen habe.

    Während und nach meinem Studium der Sportwissenschaften habe ich in den verschiedenen Bereichen der Sporttherapie sowohl präventiv als auch postrehabilitativ gearbeitet. In Leipzig leite ich neben meiner Praxis noch ein kleines Studio für Pilates-, Yoga- und Workoutkurse sowie Personal Coaching.

    Auf der ständigen Suche nach mehr Wissen habe ich ein sechsjähriges Studium an der International Academy of Osteopathy mit dem Diplom of Osteopathy absolviert und die amtsärztliche Überprüfung für die Zulassung als staatlich anerkannte Heilpraktikerin in Halle (Saale), Sachsen-Anhalt bestanden.

    Osteopathie

    Die Osteopathie ist eine seit mehr als 130 Jahren erfolgreich praktizierte Naturmedizin. Das Ziel der Osteopathie ist es, die gestörten Funktionen des Organismus wieder herzustellen, indem die Ursachen von Schmerzen und funktionellen Störungen aufgespürt und behandelt werden. Zu diesem Zweck beurteilen wir die Stellung, Mobilität und Qualität der verschiedenen Gewebe. Die Osteopathie sieht sich als Ergänzung und Erweiterung der Schulmedizin. Der Mensch wird ganzheitlich betrachtet. Es werden alle Strukturen und Systeme des Organismus behandelt, Dysfunktionen im Stütz- und Bewegungsapparat ebenso wie Probleme der Organe (Viszera) oder im kraniosakralen Bereich beseitigt.

    Wir arbeiten dabei mit unseren Händen, die wir als Werkzeuge einsetzen, um Störungen und Einschränkungen in den verschiedenen Bereichen und Systemen des menschlichen Körpers aufzuspüren und zu behandeln.

    Leistungsangebot

    • Osteopathische Behandlung (privat oder auf ärztliche Empfehlung)

    • Kraniosakrale Therapie

    • Kiefergelenkstherapie bei CMD (Cranio-Mandibuläre-Dysbalance)

    • Kinderwunschbehandlung

    • Akutbehandlung

    • Migräne- und Kopfschmerzbehandlung

    • Schröpfen (trocken) und Schröpfkopfmassage

    • Darmsymbioselenkung

    Behandlungsdauer und Behandlungskosten

    Die erste Behandlung beinhaltet eine umfassende Anamnese und dauert zwischen 60 und 75 Minuten, Weitere zwischen 45 und 60 Minuten. Eine Behandlungseinheit kostet 80 Euro.

    Ein Auszug der Anwendungsgebiete

    • Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat (akut, chronisch)

    • gynäkologische und urogenitale Probleme

    • Verdauungsbeschwerden

    • Reflux (Sodbrennen)

    • chronische Schmerzzustände

    • Schlafstörung, Stress und allgemeine Unruhe, Tinnitus

    • neurologische Probleme (Schwindel, Koordinationsstörung)

    • Stillprobleme, Schiefhals, Verdauungsbeschwerden bei Kindern und Säuglingen

    Kontakt

    Naturheilpraxis für Osteopathie
    Gottschedstraße 12, VH im 1. OG
    04109 Leipzig

    Telefon
    +49 341 12576451
    +49 177 632 33 52

    Hinweis: Eine Absage sollte nur in dringenden Fällen, spätestens jedoch 48 Stunden vor der Behandlung erfolgen. Nicht abgesagte Termine muss ich Ihnen leider in Rechnung stellen.

    Franziska Hoppe
    Heilpraktikerin & Osteopathie (D.O.)
    Diplom-Sportwissenschaftlerin

    E-Mail
    post@spann-kraft.de

    Mitglied im VOD e.V. und VWOD e.V.

    Einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen anteilig die Kosten einer osteopathischen Behandlung, Voraussetzung dafür ist meist eine ärztliche Verordnung bzw. Empfehlung.

    osteopathie-krankenkasse.de/kostenuebernahme